Der Spannsatz

Spannsatz ist eine allgemeine Bezeichnung für ein Maschinenelement, das aus mehreren zu einer Baugruppe zusammengefassten Bauteilen besteht, um eine kraftschlüssige Verbindung zwischen einer Welle und einer Nabe zu realisieren. Die meisten Spannsätze arbeiten über konische Ringflächen, die mittels Spannschrauben aufeinander gezogen werden. Dieses System hat einen relativ einfachen Aufbau und erlaubt eine einfache Montage, die Demontage dagegen gestaltet sich meist erheblich aufwändiger. Um den Spannsatz zu lösen muss meist mit einem Hammer oder anderem Werkzeug auf das Verbindungselement eingewirkt werden, bis dieses die Anschlussteile freigibt.
SPIETH-Druckhülsen dagegen arbeiten nach einem Membran-prinzip, welches die Anschlussteile nach dem Lösen der Spannschrauben freigibt. Das heißt, je nach Anwendungsfall, vor allem bei hoher Präzision und hoher Montgefreundlichkeit muss abgewogen werden, ob ein herkömmlicher Spannsatz die gestellten Aufgaben zufriedenstellend löst, oder der Einsatz eines höherwertigen Bauteils die bessere Lösung darstellt. Dies kann mittel- bis langfristig sogar die kostengünstigere Lösung sein.

Nähere Informationen zum Thema Spannsätze finden Sie hier...

Datenschutz

 

 

Spieth | Maschinenelemente | Welle-Nabe-Verbindung | Druckhülse | Passfeder | Spannsatz
Kegelspannsatz | Führungselemente | Führungsbuchse | Clamping Sleeve | Guide bushing